Sozi­al­coa­ching (AVGS)

Bera­tung & Unter­stüt­zung in allen Lebens­la­gen

Mit unse­rem Sozi­al­coa­ching unter­stüt­zen wir Men­schen in schwie­ri­gen Lebens­pha­sen wie Lang­zeit­ar­beits­lo­sig­keit oder Flucht sowie Für­sor­ge­be­dürf­ti­ge und Men­schen mit psy­chi­schen Pro­ble­men.

Die sozia­le und beruf­li­che Inte­gra­ti­on hat erheb­li­che Aus­wir­kun­gen auf die Lebens­qua­li­tät und stärkt die per­sön­li­chen Res­sour­cen. Kun­den mit Ver­mitt­lungs­hemm­nis­sen fin­den in unse­rem Sozi­al­coa­ching inte­gra­ti­ons­ori­en­tier­te Unter­stüt­zung und Kri­sen­be­glei­tung. Im Erst­ge­spräch wird der indi­vi­du­el­le Unter­stüt­zungs­be­darf fest­ge­stellt: Wir spre­chen über Wün­sche und Vor­stel­lun­gen sowie die per­sön­li­che und beruf­li­che Zukunft. Auf die­ser Grund­la­ge pla­nen wir die wei­te­ren Schrit­te zum Errei­chen der erar­bei­te­ten Zie­le.

Die Ver­mitt­lungs­hemm­nis­se unse­rer Kun­den lie­gen im Schwer­punkt in psy­chi­schen und phy­si­schen Ein­schrän­kun­gen sowie Erkran­kun­gen. In Kom­bi­na­ti­on mit Defi­zi­ten im sozia­len Bereich (Umgangs­for­men, Ent­schei­dungs­fä­hig­keit, Kri­tik­fä­hig­keit, etc.) und oft­mals auch Ver­schul­dung ent­ste­hen so gro­ße Blo­cka­den. Amts­gän­ge und der Schrift­ver­kehr mit Behör­den über­for­dern vie­le Kun­den. Des­we­gen unter­stüt­zen wir bei der Wahr­neh­mung exter­ner Ter­mi­ne und bie­ten bei Bedarf Haus­be­su­che an, um Schwel­len­ängs­te abzu­bau­en. Unse­re Kun­den füh­len sich nicht allein gelas­sen und Über­for­de­rungs­si­tua­tio­nen kön­nen so abge­baut wer­den.

Das Coa­ching fin­det in indi­vi­du­el­len Ein­zel­ge­sprä­chen statt, damit im geschütz­ten Rah­men auf indi­vi­du­el­le Pro­blem­la­gen ein­ge­gan­gen wer­den kann. Um eine effek­ti­ve Sta­bi­li­sie­rung zu errei­chen, bie­ten wir das Sozi­al­coa­ching über einen Zeit­raum von sechs Mona­ten mit einem Umfang von bis zu 100 Stun­den an. Die Gesprächs­schwer­punk­te rich­ten sich nach dem indi­vi­du­el­len Bedarf jedes ein­zel­nen Kun­den. Wenn nötig kann das Coa­ching auch in eng­li­scher Spra­che erfol­gen. Es ist eine För­de­rung über den Akti­vie­rungs- und Ver­mitt­lungs­gut­schein mög­lich. Ger­ne bera­ten wir Sie in einem per­sön­li­chen Ter­min.

Inhal­te des Coa­chings

  • Ana­ly­se der eige­nen beruf­li­chen Situa­ti­on und des Umfel­des
  • Bewer­bungs­vor­be­rei­tun­gen und ers­te Schrit­te der Umset­zung
  • Ent­de­ckung und Ent­wick­lung der Eigen­motivation
  • Ent­wick­lung von beruf­li­chen Zie­len und Lebens­zie­len
  • Erar­bei­tung von Lösun­gen und deren zeit­li­che Ein­ord­nung
  • Kor­rek­tur und Neu­aus­rich­tung von Zie­len
  • Stress­re­duk­ti­on mit prak­ti­schen Übun­gen
  • Unter­stüt­zung in Pro­blem­be­rei­chen wie Schul­den, Wohn­si­tua­ti­on, Sucht, etc.

Kon­takt­for­mu­lar

Sie haben Fra­gen zu unse­rem Sozi­al­coa­ching (AVGS) oder möch­ten einen Ter­min ver­ein­ba­ren? Neh­men Sie Kon­takt auf, wir mel­den uns bei Ihnen.

Alle unse­re Coa­chings kön­nen auch in engli­scher Spra­che erfol­gen. Um einen Ter­min zu verein­baren oder wei­tere Infor­matio­nen anzu­fordern, benut­zen Sie ein­fach unser Kontakt­formular.