Stress­ma­nage­ment

Stress­bewäl­tigung im All­tag

Erler­nen Sie bezu­schusst von Ihrer gesetz­lichen Kranken­versicherung effek­tive Stres­s­­re­duk­ti­ons- und Entspannungs­verfahren, um in Ihrem Berufs­alltag bes­ser mit Stress umge­hen zu kön­nen. So leis­ten Sie einen akti­ven Bei­trag zu Ihrer psychi­schen Gesundheits­vorsorge – der bes­te Weg, lang­fristigen Fol­gen von chro­ni­schem Stress präven­tiv entgegen­zuwirken.

In unse­rem Präventions­kurs zur För­de­rung von Stress­bewältigungs­kompeten­zen erler­nen Sie prak­tische Ver­fah­ren zur Stress­bewäl­tigung im All­tag, wie z. B. Auto­genes Trai­ning und die Progres­sive Muskel­entspan­nung, die Sie anschlie­ßend zur Selbst­regulation anwen­den kön­nen. Der Kurs fin­det in Klein­gruppen mit max. 8 Teil­nehmern statt, damit bei der prak­ti­schen Ein­übung von Stres­s­­re­duk­ti­ons- und Entspan­nungs­ver­fahren auf die indivi­duellen Stress­probleme der Teil­nehmer ein­gegan­gen wer­den kann. Am Ende des Kur­ses erhal­ten Sie ein brei­tes Reper­toire, das Sie für Ihr persön­liches Stress­management und stres­si­ge Alltags­situationen bes­tens rüs­tet.

Der Präventions­kurs basiert auf dem Stress­impfungs­training nach Donald Mei­chen­baum und vermit­telt Strate­gien zur präven­tiven Stress­bewäl­tigung in aktu­ellen Situa­tionen. Das Ver­fahren ist kogni­­tiv-ver­hal­ten­s­­ther­a­­peu­­tisch ausge­rich­tet und fokus­siert auf die Erar­bei­tung und das Trai­ning förder­licher Kogni­tionen. Über drei ver­schie­dene Pha­sen wer­den all­gemei­ne und spezi­fi­sche Infor­matio­nen zu Stress­reak­tionen vermit­telt (Infor­mations­phase), Metho­den einge­übt, um die­se kontrol­lieren zu kön­nen (Übungs- bzw. Immu­nisie­rungs­phase), die schließ­lich auf rea­le Problem­situationen über­tragen wer­den sol­len (Anwendung­sphase).

Ange­wand­te Metho­den

Durch das multi­modale Stres­s­­ma­na­ge­­ment-Pro­gramm wer­den viel­fältige Stress­bewältigungs­methoden vorge­stellt, die nach wissen­schaftlich fun­dier­ten Metho­den aus der kogni­tiven Verhaltens­therapie auf­ge­baut sind. Dar­un­ter zäh­len:

  • Vermitt­lung von Selbst­­ma­na­ge­­ment-Kom­­pe­­ten­­zen, z. B. syste­matisches Problem­lösen, Zeit­manage­ment und persön­liche Arbeits­orga­nisa­tion
  • Vermitt­lung von Metho­den aus der kogni­tiven Umstruk­turie­rung, z. B. ziel­orien­tier­te Ein­stellungs­ände­rungen und posi­ti­ve Selbst­instruk­tion
  • Vermitt­lung psycho­physio­logi­scher Ent­span­nungs­ver­fah­ren aus dem Auto­genen Trai­ning und der Pro­gres­siven Muskel­rela­xation nach Jacob­son

Aktu­el­le Ter­mi­ne

8‑WO­CHEN-KURS
Vom 20. 4. 2020 bis zum 8. 6. 2020 immer mon­tags von 16.00 bis 17.30 Uhr

Ver­an­stal­tungs­ort

Mul­ti­com­ple­te GmbH
Moses-Stern-Stra­ße 1
41236 Mön­chen­glad­bach

Teil­nah­me­kos­ten

Die Kurs­ge­bühr beträgt 216 Euro. Ihre Kurs­teil­nahme wird in der Regel durch die gesetz­lichen Kranken­kassen in Höhe von bis zu 80 % geför­dert. Bit­te wen­den Sie sich für eine verbind­liche Aus­kunft direkt an Ihren Versicherungs­träger.

Hin­weis

Bit­te erschei­nen Sie zur Kurs­teil­nahme in beque­mer Klei­dung und wenn mög­lich 10 Minu­ten vor Kurs­beginn am Veranstal­tungsort.

Kein Stress – ein­fach ganz ent­spannt anmel­den

Unse­re Kur­se fin­den ab einer Mindest­teil­nehmer­anzahl von 6 Per­so­nen statt. Nach der Anmel­dung erhal­ten Sie eine verbind­liche Buchungs­bestä­ti­gung.

Wenn Sie Fra­gen zu den Inhal­ten des Prä­ven­tions­kurses oder zum genau­en Ab­lauf ha­ben oder sich nach wei­te­ren Ver­anstal­tungs­termi­nen er­kun­di­gen möch­ten, mel­den Sie sich bei uns für eine tele­fo­nische Erst­bera­tung unter 02166 144050.