Skip to main content

Über uns

Mehr als Per­so­nal­dienst­leis­tun­gen

Mul­ti­com­ple­te bie­tet im Schwer­punkt pri­va­te Arbeits­vermittlung, Gesund­heits­förderung sowie indi­vidu­elle Coa­chings an. Dabei steht die indi­vidu­elle För­de­rung und konti­nuier­liche Ver­bes­serung Ihrer beruf­lichen Handlungs­kompetenz bei uns im Mittel­punkt. Immer.

„Mehr als Per­so­nal­dienst­leis­tun­gen“ ist bei uns Pro­gramm. Dabei steht für uns der per­sön­li­che Kon­takt zu unse­ren Kund*innen und Auftraggeber*innen an ers­ter Stel­le. An unse­ren Stand­or­ten in Mön­chen­glad­bach-Rheydt sind rund 15 Mitarbeiter*innen für Sie da. Als zuge­las­se­ner Bil­dungs­trä­ger nach AZAV bie­ten wir neben pri­va­ter Arbeits­ver­mitt­lung indi­vi­du­el­le Coa­chings an. Auch Gesund­heits­för­de­rung wird bei uns groß­ge­schrie­ben. Las­sen Sie sich von unse­ren Prä­ven­ti­ons­an­ge­bo­ten nach § 20 SGB V inspi­rie­ren.

Ele­na Wilms

Geschäfts­füh­re­rin

Made­lei­ne Wil­helm

Lei­tung ope­ra­ti­ves
Manage­ment

Sta­nis­law Madro

Fach­be­reichs­lei­tung
Coa­ching

Anto­an­e­ta Beto­va

Assis­tenz der Geschäfts­führung

Eve­li­ne Maty­schok

Pro­jekt­lei­tung
Job­coa­ching

Nils Neu­mann

Job­coach

Maria Schä­fer

Sozi­al­coach

Jens Schub­bert

Sozi­al­coach

Jen­ni­fer Bran­den­burg

Sozi­al­coach

Kon­rad Stoll

Sozi­al­coach

Chris­ti­ne Besancon

Team­as­sis­tenz

Zer­ti­fi­ziert nach DIN EN ISO 9001

CERT­QUA ist eine akkre­di­tier­te Zer­ti­fi­zie­rungs­stel­le, die Unter­neh­men welt­weit im Qua­li­täts­ma­nage­ment betreut und nach inter­na­tio­nal aner­kann­ten Nor­men prüft und zer­ti­fi­ziert. Die Zer­ti­fi­zie­rung nach DIN EN ISO 9001 und die Trä­ger­zu­las­sung nach AZAV bestä­ti­gen die Qua­li­tät unse­rer Dienst­leis­tun­gen und ermög­li­chen die För­de­rung unse­rer Arbeit durch Akti­vie­rungs- und Ver­mitt­lungs­gut­schei­ne. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Ange­bot der CERT­QUA fin­den Sie auf certqua.de.

Unser Leit­bild

Wir bie­ten Dienst­leis­tun­gen nach AZAV in den Fach­berei­chen FB 1 (Maß­nahmen zur Akti­vierung und beruf­li­chen Ein­gliederung), FB 2 (Aus­schließ­lich erfolgs­bezo­gene ver­gü­te­te Arbeits­vermitt­lung in sozial­ver­siche­rungs­pflich­ti­ge Beschäf­ti­gung), und FB4 (Maß­nah­men zur beruf­li­chen Wei­ter­bil­dung).

Dabei kon­zen­triert sich unse­re Arbeit nicht nur auf die Ver­mitt­lung von Arbeit, son­dern auch auf berufs­über­grei­fen­de und per­sön­lich­keits­be­zo­ge­ne Aspek­te, um für zukünf­ti­ge Anfor­de­run­gen des Arbeits­mark­tes gerüs­tet zu sein. Die För­de­rung und kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung der beruf­li­chen Hand­lungs­kom­pe­tenz steht im Mit­tel­punkt der Ver­mitt­lungs­ar­beit.

Zen­tra­le Zie­le unse­rer Arbeit sind Kun­den­zu­frie­den­heit, Zufrie­den­heit der Arbeitgeber*innen, Zufrie­den­heit der Auftraggeber*innen sowie die Schaf­fung einer Atmo­sphä­re, die unse­ren Kund*innen und unse­ren Mitarbeiter*innen opti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen für Arbeits­pro­zes­se bie­tet.

Unser Selbst­ver­ständ­nis

Wir leis­ten einen wich­ti­gen Bei­trag zur Ent­wick­lung des Arbeits­kräf­te­mark­tes in der Regi­on. Unse­re Iden­ti­tät und unser Selbst­ver­ständ­nis sind durch fol­gen­de Grund­sät­ze geprägt:

– Hohe Inno­va­ti­ons­kraft in den Per­so­nal­dienst­leis­tun­gen
– Selbst­ver­ständ­nis als kun­den- und wett­be­werbs­ori­en­tier­tes Unter­neh­men
– Arbeits­markt­po­li­ti­sche Ver­ant­wor­tung

Unse­re Grund­sät­ze

Wir tra­gen beson­de­re Ver­ant­wor­tung für die beruf­li­che Zukunft unse­rer Kund*innen, wodurch eine ergeb­nis­ori­en­tier­te Zusam­men­ar­beit als uner­läss­lich anzu­se­hen ist. In unse­rem Han­deln ver­ein­ba­ren wir die Aspek­te Kos­ten, Qua­li­tät, Kun­den­er­war­tung und Arbeits­markt­ori­en­tie­rung. Wir arbei­ten pra­xis­ori­en­tiert, set­zen ver­bind­li­che Qua­li­täts­stan­dards für unse­re Mitarbeiter*innen und ver­pflich­ten uns, die­se fort­lau­fend zu kon­trol­lie­ren und zu opti­mie­ren.

Unser Umgang mit Kund*innen

Kri­te­ri­um für die Qua­li­tät unse­rer Arbeit ist der beruf­li­che Erfolg unse­rer Kund*innen. Unse­re Dienst­leis­tun­gen sind daher ent­spre­chend der Anfor­de­run­gen unse­rer Kund*innen aus­ge­rich­tet. Wir wol­len unse­re Dienst­leis­tung ziel­grup­pen­ge­recht auf­bau­en und sys­te­ma­tisch umset­zen. Die Inhal­te unse­rer Arbeit lei­ten sich aus den Erfor­der­nis­sen des Arbeits­mark­tes ab. Unse­re Dienst­leis­tung erhält, erhöht und fes­tigt die Wett­be­werbs­fä­hig­keit unse­rer Kund*innen.

Unser kun­den­ori­en­tier­tes Ange­bot

Ein qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ges Dienst­leis­tungs­an­ge­bot und eine stän­di­ge Anpas­sung unse­res Ange­bo­tes an die Ent­wick­lun­gen des Arbeits­mark­tes wer­den bei der Ent­wick­lung und Durch­füh­rung unse­rer Ange­bo­te berück­sich­tigt und kenn­zeich­nen so unse­re Arbeit. Wir zie­len auf eine erfolg­rei­che Ein­glie­de­rung unse­rer Kund*innen in den Arbeits­markt bzw. auf deren Ver­bleib im Arbeits­markt ab. Eine kos­ten­be­wuss­te und wirt­schaft­li­che Pro­dukt­pla­nung, ‑durch­füh­rung und Eva­lua­ti­on bil­det die wirt­schaft­li­che Vor­aus­set­zung für unse­ren Erfolg.

Stand: Mön­chen­glad­bach, April 2024